2004



2013





Am Anfang waren wir eine Hand voll Ostthüringer Biker, die in
der Gegend rum fuhren und kleine Treffen besuchten. Ende 1996
beschlossen 3 Mann in einer Garage einen Club zu gründen.
Der Name Ostthüringer Motorradfreunde war schnell gefunden,
nur der Zusatz "Fliegende Schweine" bedurfte etwas mehr Planung
und einige Cola-Braunen mehr.
Ziel war es, mit anderen Bikern in Kontakt zu treten.
Dazu wurden zahlreiche Bikertreffen besucht.
Schnell fand sich ein Clubhaus, es wurde ausgebaut und wir
hatten ein Domizil zum Einladen und Feiern.
2001 organisierten wir unser 1.Bikertreffen.
Inzwischen waren wir mehr als 15 Mann und die positive Resonanz
machte unsere Winterparty zu einem festem Termin im Kalender.
Durch die Präsenz bei vielen Treffen wurden wir bekannt und respektiert.
Man kam mit anderen Bikern und Clubs ins Gespräch und
es entstanden Freundschaften, die bis heute bestehen.



2006



Die Idee entstand einen MC zu gründen.
Eine Anfrage beim ansässigen Stahlpakt MC, zu dem bereits eine mehrjährige
Freundschaft bestand, wurde mit dem Vorschlag beantwortet,
dem Stahlpakt MC beizutreten.
Nach reiflicher Überlegung beschlossen wir, diesen Weg zu gehen.
Wir stellten uns 2007 zu der Vorstandssitzung des Stahlpakt MC vor,
Termin für das Patchover war unsere Sommerparty und wir waren
Probechapter des Stahlpakt MC.
Wir fanden ein neues Clubhaus in Schmölln, renovierten und bezogen es.
2008,  bei den "Days of Steel", wurden wir als Vollchapter anerkannt
und feierlich aufgenommen.
Wir fahren jetzt im Zeichen des Schwertes und sind stolz darauf.



2007